Papierlose Aufklärung mit Athena
  • Drucken
  • Dunkel
    Licht

Papierlose Aufklärung mit Athena

  • Drucken
  • Dunkel
    Licht

In der folgenden Anleitung erklären wir Ihnen, wie Sie ein mündliches Aufklärungsgespräch mit Athena dokumentieren.

Vorteile der papierlosen Aufklärung mit Athena

Mit dem Athena-Aufklärungsbögen-Modul können Sie Ihr mündliches Aufklärungsgespräch digital dokumentieren.

Die Dokumentation wird automatisch zurück in das DS-Win übertragen und in der PatInfo und im DS-View abgelegt. (*)

Das Scannen und Abheften eines Papier-Aufklärungsbogens entfällt. So sparen Sie Zeit und Papier. Außerdem finden Sie die Dokumentation auch nach langer Zeit leicht wieder.

1. Patienten auswählen

Wählen Sie aus der Patientenliste zunächst den Patienten aus, mit dem Sie das Aufklärungsgespräch führen wollen.

Athena-Patientenliste

Tipp

Nutzen Sie das Suchfeld, um einen Patienten schneller zu finden. Sie können nach Vornamen, Nachnamen, Geburtsdatum und Patientennnummer suchen.

Patient fehlt?

Lesen Sie hier, was Sie tun können, wenn ein Patient nicht in der Liste auftaucht: Übertragung von Patienten aus DS-Win an Athena

2. Vorlage auswählen

Sie gelangen auf die Patientenseite. Wählen Sie den grünen Button mit der Beschriftung Neues Dokument.

Athena-Patientenseite-Buttons

Sie gelangen in ein Zwischenmenü mit Athena-Aufklärungsbögen und Eigene Aufklärungsbögen.

Athena-Aufklaerungsboegen-Zwischenmenue

Athena enthält eine Reihe von Aufklärungsbögen, die von Dampsoft gepflegt und aktuell gehalten werden. Diese finden Sie unter Athena-Aufklärungsbögen.

Wenn Sie im Athena-Editor selbst eine Vorlage einpflegen oder eine Vorlage zur Übernahme an das Athena-Content-Team senden, erscheint diese unter Eigene Aufklärungsbögen.

Wählen Sie Athena-Aufklärungsbögen, um zu einer Liste aller Athena-Aufklärungsbögen zu gelangen.

Athena-Aufklaerungsboegen-Liste

Tipp

Nutzen Sie die Suche am oberen Bildschirmrand oder wischen Sie mit dem Finger nach oben, um weitere Aufklärungsbögen in der Liste anzuzeigen.

Wählen Sie Aufklärungsdokumentation Implantat OP.

Der Aufklärungsbogen wird geöffnet.

3. Ausfüllen des Aufklärungsbogens

Im Kopf des Dokuments werden Ihr Praxis-Logo und die Stammdaten des Patienten angezeigt.

Athena-Aufklaerungsboegen-Implant-OP-Kopf

Nutzen Sie den Text des Aufklärungsbogens, um Ihr mündliches Aufklärungsgespräch zu führen und füllen Sie währenddessen die Eingabefelder aus.

Athena-Aufklaerungsboegen-Implant-OP-Mitte

3.1 Grafiken

Einige Aufklärungsbögen enthalten Grafiken, die Sie nutzen können, um Ihr Aufklärungsgespräch zu ergänzen.

Wählen Sie Zeichnen, um die Grafik im Zeichnen-Modus zu öffnen.

Athena-Aufklaerungsboegen-Implant-OP-Malen

3.2 Videos

Einige Aufklärungsbögen enthalten außerdem Videos, die Sie dem Patienten während des Aufklärungsgesprächs zeigen können.

Athena-Aufklaerungsboegen-Endo-Video

3.3 Unterschreiben

Wenn Sie das Aufklärungsgespräch abgeschlossen haben, unterschreiben der Patient, Sie und eine eventuell anwesende weitere Person (z. B. die Assistenz) als Zeugin.

Athena-Aufklaerungsboegen-Implant-OP-Unterschrift

3.4 Speichern

Wählen Sie Speichern, um den Aufklärungsbogen zu speichern und zu schließen.

Athena-Aufklaerungsboegen-Implant-OP-Speichern

Übertragung ins DS-Win

Der Aufklärungsbogen wird nach dem Speichern automatisch an das DS-Win übertragen und nach einigen Sekunden in der PatInfo und im DS-View angezeigt. (*)


Haftungsausschluss

Der in dieser Anleitung gezeigte gekürzte Aufklärungsbogen stellt lediglich ein Beispiel dar und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Athena-Aufklärungsbogen-Modul dient dazu Ihr Aufklärungsgespräch zu dokumentieren und soll Ihre mündliche Aufklärung nicht ersetzen.

(*)

Diese Funktion steht nur zur Verfügung, wenn Sie Athena gemeinsam mit DS-Win verwenden.

War dieser Artikel hilfreich